Landesausstellung Ettal 2018: Öffnungszeiten und Eintrittskarten

In der Zeit von Mai 2018 bis November 2018 findet die Landesausstellung des Hauses der Bayerischen Geschichte im oberbayerischen Kloster Ettal statt.

Öffnungszeiten

Die Landesausstellung ist vom 03. Mai bis 04. November 2018 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Eintrittskarten und Preise

Die Landesausstellung des Hauses der Bayerischen Geschichte hat in den letzten Jahren viele Hunderttausend Besucher gehabt. Einer der Gründe dafür sind die moderaten Eintrittspreise. Erwachsene bezahlen 12,- €, Senioren, Studenten, Gruppen ab 15 Personen, etc. erhalten einen ermäßigten Eintritt für 10,- €. Die Familienkarte kostet 24,- € und Kinder und Jugendliche (6 bis 18 Jahre) bezahlen 2,- €. Schüler im Klassenverband 1,- € (ohne Führung)

Karten erhalten Sie online sowie während der Öffnungszeiten an der Kasse zur Ausstellung vor Ort im Kloster Ettal.

Führungen und Turnusführungen durch die Landesausstellung Ettal

Für Gruppen wird die Möglichkeit bestehen Führungen durch die Landesausstellung Ettal zu buchen.
Für Gruppen bis 15 Personen kosten eine Führung 60,- € zzgl. Eintritt, ab 15 Personen 4,- € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt. Darüber hinaus wird es tägliche Führungen zu festgesetzten Zeiten geben.

Anmeldungen zur Führung und weitere Informationen unter
Telefon 0821 45057-457

Täglich finden um 11 Uhr und 15 Uhr Turnusführungen ohne Anmeldung statt. Bei großer Nachfrage am Wochenende werden mehr Führungen angeboten.

 

Schülerführungen und weitere museumspädagogische Angebote

Für Schulklassen werden gesonderte Programme und Führungenangebote angeboten.

Der Schulflyer bietet eine Übersicht von vielfältigen Workshops und Mitmachaktionen.

Pro Eintritt für Schülerin und Schüler zahlen Schulen im Klassenverband 1 €.
Die Kosten für eine Führung oder ein museumspädagogisches Angebot liegen zwischen 2.- und 5.- € pro Schülerin und Schüler.

Ansprechpartner für alle schulischen Belange:

Volker Bräu, Haus der Bayerischen Geschichte, Tel. 0821 3295-125, E-Mail: volker.braeu(at)hdbg.bayern.de

Hier geht es zum ausführlichen Mitmachangebot für Lehrer und Schüler.

 

Barrierefreiheit

Die Ausstellungsräume der Landesausstellung durch das Kloster Ettal sind grundsätzlich barrierefrei zugänglich.

Direkt vor dem Kloster und dem Eingang zur Landesausstellung sind Behindertenparkplätze.

In der Ausstellung selbst ist Barrierefreiheit gewährt und zum Eingang der Landesausstellung ein Treppenlift angebracht worden, den die Aufsichten bedienen können.

Gerne können Gehhilfen sowie Rollatoren und verordnete medizinische Mittel von Besuchern mitgenommen werden.

Gruppenreisen zur Landesausstellung 2018 in Ettal

Ettal, die Ammergauer Alpen sowie die Zugspitz Region bilden für Gruppenreisen ein ideales Ziel. Schon seit Jahrhunderten kommen Erholungssuchende in die Region. Wir sind auf Ihre Bedürfnisse eingerichtet, bieten viele interessante Ausflugsmöglichkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten in allen Anspruchs- und Preisklassen und beraten Sie gerne bei der Planung Ihrer Gruppenreise.

Alle Informationen über Ausflugslokale, Hotels, Busparkplätze, etc… erhalten Sie bei diesen Partnern:

 

Benediktinerabtei Ettal
Kaiser-Ludwig-Platz 1
82488 Ettal
Tel. +49 (0) 8822 / 740
Fax +49 (0) 8822 915-420
Email: landesausstellung@kloster-ettal.de
www.Ludwig-der-Bayer.de

 

Ammergauer Alpen GmbH
Eugen-Papst-Str. 9a
82487 Oberammergau
Tel. +49 8822 922740
Fax +49 8822 922745
Email: info@ammergauer-alpen.de
www.Ammergauer-Alpen.de

Anmeldungen zur Führung und weitere Informationen unter
Telefon 0821 45057-457